Sie sind hier:  >> AGB 

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Käuferinformationen von iT-Passform


1. Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen

Cornelia Floß
iT-Passform
Am Baltenring 16
12621 Berlin

- nachfolgend Verkäufer genannt- und dem jeweiligen Käufer und werden mit der Bestellung ausdrücklich anerkannt. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen iT-Passform und dem Käufer schriftlich vereinbart wurden oder in den AGB ausdrücklich benannt werden.
Der Verkäufer bietet in seinem Online-Shop Dienstleistungen aus dem IT-Bereich an. Die Einzelheiten ergeben sich dabei aus der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer ist gemäß § 14 BGB jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


2.Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote auf der Seite it-passform.de stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei iT-Passform Waren/Dienstleistungen zu bestellen. Mit dem Anklicken des Kaufen-Buttons erklärt der Kunde (Verbraucher) verbindlich gegenüber dem Verkäufer, den Inhalt des von ihm zusammengestellten Warenkorbes erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt durch die Auslieferung der bestellten Ware durch den Verkäufer zustande. Die Email, die der Kunde (Verbraucher) direkt nach Absendung der Bestellung erhält, stellt noch keine Annahme des Angebotes, sondern lediglich eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung dar.

Beachten Sie beim Kauf über das Online-Shopsystem:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren sind im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten angezeigt.
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, Versand, Zahlart und bestellte Artikel) nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ Ihres Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche geben Sie ein verbindliches Angebot beim Verkäufer ab. Sie erhalten zunächst eine automatische Email über den Eingang Ihrer Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.
Die Annahme Ihres Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt in jedem Fall durch schriftliche Bestätigung, in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung bestätigt wird, die Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware.. Sollten Sie binnen 10 Tagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.


3. Dienstleistungen

Auf Anfrage erstellt Ihnen der Anbieter ein individuelles Angebot, das Ihnen in Textform zugesandt wird und an das sich der Verkäufer 7 Tage gebunden hält. Sie nehmen das Angebot mit Bestätigung in Textform an.
Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Der Vertragstext (Bestelldaten und AGB) wird beim Verkäufer gespeichert. Die Speicherung ist jedoch nur befristet bzw. für Sie nicht zugänglich, sorgen Sie deshalb bitte selbst für einen Ausdruck oder eine gesonderte Speicherung. Unabhängig davon erhalten Sie alle relevanten Daten der Bestellung per Email zugesandt, welche ausgedruckt werden kann.


4. Zahlungsbedingungen

Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten:
- Vorkasse per Überweisung,
- Zahlung per PayPal.

Vom Verkäufer gelegte Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig.

Bei Erteilung eines Auftrages für kundenspezifische Designänderungen oder -neugestaltungen erfolgt die Herausgabe der benötigten Dateien erst nach Zahlungseingang der Ihnen gestellten Rechnung. Maßgeblich ist der Zahlungseingang auf dem Ihnen in der Rechnung bzw. E-Mail genannten Bankkonto.


5. Preise und Versandkosten

Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.
Da die Waren per E-Mailversand zur Verfügung gestellt werden, fallen keine Versandkosten an.
Das modifizierte Design wird unmittelbar nach Zahlungseingang per E-Mailversand zur Verfüging gestellt.


6. Lizenzbestimmungen

Der Kauf eines Designs berechtigt Sie zur Verwendung auf einer eigenen Internetpräsenz. Für jeden Kunden für den Sie oder im Auftrag Dritter eine Internetpräsenz erstellen wird eine Lizenz benötigt oder Sie erwerben eine Webmasterlizenz. Kontaktieren Sie uns dafür bitte über das Kontaktformular auf der Webseite.
Sowohl der Weiterverkauf als auch die kostenlose Weitergabe der Designs ist generell untersagt.
Das mitgelieferte Bild- und Grafikmaterial unterliegt dem Copyright und ist nur im Rahmen des jeweiligen Designs gestattet.


7. Gewährleistung

1. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.
2. Soweit der Käufer Unternehmer ist, gilt abweichend von Ziffer 1:

a) Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware dem Verkäufer schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung.
Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

b) Bei Mängeln leistet der Verkäufer nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung zweimal fehl, kann der Käufer nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle der Nachbesserung muss der Verkäufer erhöhte Kosten nicht tragen, sondern kann auch in diesem Falle Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

c) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Bereitstellung der Ware.
Die Haftung des Verkäufers für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern keine wesentliche Vertragspflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen), Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes oder auch Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Das gilt auch für entsprechende Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
Dabei ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dem vertragstypisch gerechnet werden muss.
Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit gilt die Haftungsbeschränkung nicht.


8. Erfüllungsort/Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts.
Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Anbieters, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.


9. Informationspflicht nach § 36 und §37 VSBG

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung